Kompetenzen auf den Punkt gebracht

Eine kürzlich Befragung zur erlebnisorientieren Markenführung verdeutlichte wieder den regelmäßig wiederkehrenden Ruf nach „Erlebnis“ und unverzichtbarer „Emotionalisierung“ der Marke. Ist das die Lösung um sich im Dauerfeuer der Kommunikation Gehör zu verschaffen?

Wir haben andere Erfahrungen gemacht und damit Erfolge erzielt. Heute blicken wir im zurück  auf unsere Kommunikationsarbeit. Immer war es dabei das Bemühen, Unterneh­mens- und Markenkompetenzen „auf den Punkt“ zu bringen.

Teil1.

„Feel the drive“Vor über 10 Jahren im Rahmen einer Unternehmensprofilierung für die Webasto AG erarbeitet. Mit dem Anspruch „Feel the drive“, profi­lierten wir die Webasto AG im Sinne ihrer Produktkompetenz als Lieferant für mehr Erlebnis und Komfort im Automobil.
 
„Nah am Nächsten“Für die Caritas Diözese München Freising seit 15 Jahren Leitidee in der Kommunikation zu ihren Kunden. Und Anspruch an die eigene Arbeit. Seitdem im Konzert der Sozialdienstleister ein klar profiliertes modernes Dienstleistungsunternehmen.  Auch im Marktauftritt von der kleinsten Pflegebroschüre bis zum umfassenden Internetautritt. 
 
„The Quality Connection“Mit diesem Anspruch verband die Leoni AG 1999 die drei Unternehmensbereiche Draht, Kabel und Bordnetze unter einem Markendach. Und profilierte sich so gegenüber Automobilindustrie und Lieferanten als Qualitätsführer in ihrer Branche und als Performer im MDax.Heute ist die Marke LEONI einer der weltweit führenden Anbieter von Drähten, optischen Fasern, Kabeln, Kabelsystemen und der dazugehörigen Dienstleistungen für die Automobilbranche sowie vielen weitere Industrien.

 

„Stark an Ihrer Seite“Der BLLV, der bayerische Lehrer und Lehrerinnenverband der sich als größter kompetenter, unabhängiger und erfolgreicher Verband aller Pädagoginnen und Pädagogen positioniert und seinen Mitgliedern in allen Lebenssituationen – ob Student, Referendar, Lehrer oder Pensionist mit Rat und Tat zur Seite steht.
Wie immer geht es in unsrer Arbeit um das markenstrategisch Richtige, nicht um das kreativ Gefällige. Teil 2 folgt im September 2014.

 

Fridolin Dietrich

Fridolin Dietrich

Markenberater bei Dietrich Identity
Der Diplom Kaufmann und Organisationspsychologe ist Günder von Dietrich Identity und verfügt über zwei Jahrzehnte internationale Praxiserfahrung in Industrie und Beratung. Sein Motto: "Wir verkaufen ein Produkt, dass jedes Unternehmen braucht, aber wenige haben. Echte Werte."
Fridolin Dietrich

Letzte Artikel von Fridolin Dietrich (Alle anzeigen)

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.