Wie poste ich auf Facebook, Twitter und Instagram?

Vergangene Woche ging es um 5 allgemeine Tipps wie Sie Ihre Social Media Posts besser texten und wie Sie damit auch mehr Interaktion erreichen können. Heute widmen wir uns speziell drei der erfolgreichsten sozialen Netzwerken, denn die Unterscheide sind beachtlich, was Sie in welchem sozialen Netzwerk machen können und was empfohlen wird. Die Übersichtsbilder haben wir auf der Seite von digitalinformationworld.com gefunden.

FACEBOOK

Schon gewusst? Wenn Sie einen Link auf Facebook posten, können Sie den Titel und das Exzerpt, das aus den Metadaten gezogen wird, bearbeiten. Klicken Sie einfach auf den Text, um ihn zu ändern. Prüfen Sie, ob beide Komponenten den Prinzipien im diesem Blogbeitrag entsprechen und nicht abgeschnitten werden.

Denken Sie daran, dass werbliche Posts auf Facebook wenig Erfolg haben, und vermeiden Sie Phrasen wie „Jetzt kaufen“ oder „Jetzt shoppen“. Setzen Sie lieber auf ehrliches Engagement, und nutzen Sie die hier vorgestellten Tipps.

©digitalinformationworld.com

Twitter

Bilder und Links werden in den knappen 140 Zeichen auf Twitter nicht mehr mitgezählt. Seit Tweets mit Bildern oder Videos dreimal mehr Engagement erzielen als reine Textnachrichten, sollten Sie heute in jedem Tweet ein überzeugendes GIF, Bild oder Video einfügen, um Engagement und Klickrate zu steigern.

digitalinformationworld.com

Instagram

Auf Instagram können Sie einen Link in organischen Posts nur in Ihrer Bio integrieren. Das heißt: für Content, der Klicks erzeugt, ist dieses Netzwerk – obwohl großartig für Engagement – eine Herausforderung. Aber es ist machbar, solange Sie den Link in Ihrer Bio regelmäßig updaten, um auf aktuellen Content oder eine Kampagne hinzuweisen.

digitalinformationworld.com

Fridolin Dietrich

Fridolin Dietrich

Markenberater bei Dietrich Identity
Der Diplom Kaufmann und Organisationspsychologe ist Günder von Dietrich Identity und verfügt über zwei Jahrzehnte internationale Praxiserfahrung in Industrie und Beratung. Sein Motto: "Wir verkaufen ein Produkt, dass jedes Unternehmen braucht, aber wenige haben. Echte Werte."
Fridolin Dietrich
0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.