Sie haben’s bestimmt bemerkt: Video is king, gefühlt überall.

An jeder Internet-Ecke gibt es schicke Werbung mit Video, als Banner im Onlineshop oder auf Nachrichtenportalen. Besonders hohe Reichweite generiert man damit auf Social Media-Kanälen wie Facebook, der Content wird im Vergleich zu Textbeiträgen deutlich mehr geliked und geteilt. Auch analoge Werbetafeln werden zunehmend aktiver und Plakate immer mehr von Videos verdrängt.

Deshalb spricht uns dieses Medium so an

Kameratechnik ist nicht ohne Grund dem menschlichen Auge nachempfunden. Abbildende Technik hat sich immer weiter perfektioniert, weil wir die Art, wie wir das Leben wahrnehmen und erleben, so echt wie möglich festhalten wollen. Und da das menschliche Auge unser reale Leben in “Bildern pro Sekunde” wahrnimmt, sind statische Textpassagen anstrengender aufzunehmen als ein dynamisches Video. Je schneller also eine Information im visuellen Zentrum des Gehirns aufgenommen und verstanden wird, desto eher berührt und bewegt sie den Betrachter.

Stefanie Langhammer bei Filmaufnahmen für internationale Webinare bei BMW

Ein “bewegendes” Bild sagt wirklich mehr als 1000 Worte.

Film spiegelt die Art und Weise am effektivsten, wie wir Dinge erleben. Kein anderes Medium transportiert Emotionen, Informationen und Dynamik so gebündelt und klar. Hier wird Realität geradezu erhöht, räumliche und emotionale Distanz überwunden und das auch, je nach Bedarf, ohne Einsatz von Sprache. Ein visueller Appell muss vom Gehirn nicht übersetzt oder decodiert werden, jeder Betrachter kann dieselben Informationen beziehen. Daher ist es so wichtig für Unternehmen, “bewegten Content” bereitzustellen!

In erster Linie ist es irrelevant, ob Sie einen aufwendig produzierten Imagefilm zeigen, lustige GIFs im Newsletter verschicken oder mit Cinemagraphs überraschen – Ihre Kunden werden es Ihnen danken. Vielleicht nicht durch wörtliches Feedback, aber sicher durch längere Verweilzeiten auf Ihrer Website. Und das ist schon der Anfang für mehr Bewegung im Business…!

Weitere Vorteile von Video-Content aus Marketingsicht:

  • Video Content erhöht die Verweildauerdes durchschnittlichen Users auf einer Website bis zu 88 %.
  •  70% der befragten Marketing-Profis raten zu Video Content, da er mehr Umsatz generiertals jedes andere Medium.
  • Kunden kaufen zu 60% wahrscheinlicherein Produkt, wenn sie sich vorab durch ein Video darüber informieren konnten.
  • Auch für Newsletter gilt: Enthält die Betreffzeile das Wort “Video”, rauscht die Öffnungsrate um 19% nach obenund erreicht Klicks der enthaltenen Links von 65%.

Heute ganz frisch von unserer Gastautorin  Stefanie Langhammer. Sie ist selbstständige Mediendesignerin und Inhaberin Ihrer Agentur UNIKAT. Wenn sie nicht bei uns im Büro ist, kann sie die Finger nicht von Kameras lassen und ist frisch verliebt in Cinemagraphs: Fotos mit einer leichten Bewegung

Gastautor

Hier schreiben Experten, die sich wie wir dem Thema Identität und Marke in ihrem Kontext verschrieben haben. Wir schätzen ihre Arbeit und den frischen Blick auf Themen der Kommunikation.

Letzte Artikel von Gastautor (Alle anzeigen)

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.