Bei Vision, Mission und Leitbild hat jeder eine bestimmte Vorstellung.

Alle wollen das Gleiche. Aber nicht alle sprechen die gleiche Sprache. In einer Organisation existieren oftmals unterschiedliche Vorstellungen zu Vision, Mission oder der Bedeutung von Leitbildern.

Ich habe hier nochmal Vision, Mission und Leitbild auf den Punkt gebracht.

Das Vision-Statement beschreibt die Intention, das Ziel und die Zukunft.

Die Vision beschreibt die Zukunft Deiner Organisation. Hierin findet sich das „warum“ deine Organisation auf der Welt ist und warum sich Menschen in Zukunft für deine Organisation engagieren sollen. Die Vision bedient sich der Bilder und Wünsche. Sie drückt eine Veränderung aus, die Du mit Deiner Organsiation erreichen willst. Achtung. Im angelsächsischen Sprachgebrauch werden Visionen oft Mission oder Mission-Statements genannt.

Zum Beispiel: „To organize the world’s information and make it universally accessible and useful.“ (Google) oder „To connect the world’s professionals to make them more productive and successful.“ LinkedIN

Die Mission formuliert konkreter die tagtägliche Umsetzung (das Wie).

Die Mission ist die Brücke zwischen Werten und Vision und etwas konkreter. Sie impliziert Werte des Unternehmens und beschreibt kurz gefasst das „was“ (Zweck), „wie“ (Werte) und manchmal auch für „wen“ (Zielgruppe) die Organisation die Vision erreichen möchte.

„Wir wollen immer mehr Menschen, die dies schätzen, mit immer natürlicherem und ursprünglicherem, schmackhaftem Brot zu versorgen.“ (Hofpfisterei) „Unsere Geschäftsidee unterstützt diese Vision, indem wir eine breite Palette an gut gestalteten, funktionalen Einrichtungsgegenständen zu Preisen anbieten, die so niedrig sind, dass sich möglichst viele Menschen diese leisten können.“ (IKEA)

Das Leitbild ist eher formal.

Das Leitbild vereint die Grundsätze aus Vision, Mission und Werten zu einem Ganzen. Wo und wie Deine Organisation handeln möchte und was sie von anderen Organisationen unterscheidet. Es geht also sehr viel stärker um eine Handlungsorientierung.

Wichtig: Mit einem Leitbild werden die Werte und Normen, die gelten sollen, explizit formuliert. Das sind dann die Leitsätze in der „Wir wollen…“ Version. Sie sollen zum gemeinsamen Handeln auffordern und eignen sich für den Realitätscheck.

Vision, Mission und Leitbild

Die wichtigsten Unterschiede im Überblick:

Vision

Welche Kriterien zeichnen eine gelungene Vision aus? ƒƒ

  • formuliert das „warum“ will ich dort arbeiten?
  • erhöht die Identifikation der Handelnden mit dem Unternehmen
  • drückt eine Veränderung aus
  • macht ein Bild der Zukunft auf
  • erzeugt ein Wir-Gefühl
  • ist ein Fixstern, wo Deine Organisation sich in 10 oder 20 Jahren sieht
  • kurz und präzise in einem Satz formuliert
  • wichtig für das Erarbeiten von Zielen, Strategien, Maßnahmen und Handlungsfeldern. ƒƒ

Mission

Welche Kriterien zeichnen eine gelungene Mission aus?

  • die Mission beantwortet die Wie-Frage
  • nutzt die Werte eines Unternehmens, um zu beschreiben, wie sie zur Vision gelangen
  • die Mission ist im Gegensatz zur Vision im „Ist“ und formuliert den Zweck des Unternehmens
  • die Mission erklärt das Kerngeschäft in einem Satz
  • baut auf Stärken und Kompetenzen auf

Leitbild

  • beinhaltet Vision und Mission
  • Formuliert die Werte aus
  • fokussiert die Besonderheit
  • umfasst zusätzlich Leitsätze
  • muss erarbeitet werden
  • ist eher rational
  • hat auf die Handlungsmotivation über Leitlinien Einfluss
  • wirkt auf die Konformität und auf Handlungsgrundsätze
  • wirkt stärker nach innen
  • zeigt nach außen den strategischen Unternehmensrahmen auf einen Blick

Ein weiteres Beispiel von Vision, Mission und Leitbild findet ihr bei Swarowski:

»Die Poesie der Präzision, um das Funkeln in das Leben der Menschen zu bringen«, lautet die Mission von Swarovski. Die klare Vision »Poesie der Präzision«, das klare Bekenntnis zu Werten. Die Aufgabe »das Funkeln in den Alltag der Menschen zu bringen« positioniert die Unternehmensgruppe international erfolgreich am Markt.

InfoblockFehlt Ihnen noch eine aussagekräftige Vision oder Mission?

Möchten Sie ein Mission entwickeln, bei dem Sie Ihre Mitarbeiter „empowern“ um Teil des Prozesses zu sein? Dann wählen Sie Ihren Aktivierungsworkshop hier aus. Oder kontaktieren Sie uns hier für ein erstes Gespräch, wie wir Sie unterstützen können.

Fridolin Dietrich
Letzte Artikel von Fridolin Dietrich (Alle anzeigen)
1 Kommentar
  1. Kamil Weimer
    Kamil Weimer sagte:

    Vielen Dank für diesen interessanten Blogbeitrag, Herr Dietrich!

    Ich habe diesen als eine Grundlage für die Betrachtung und Analyse von Unternehmensbeschreibungen verwendet, die ich für mein Studium durchführen musste. Habe dabei mit zwei weiteren Unternehmensberatungen verglichen.
    Das Ergebnis war wirklich sehr unterschiedlich. Durch die Beispielfragen konnte man gut die Unterschiede identifizieren. Das war eine große Hilfe!

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.