Markenidentität durch Bilder und Geschichten erzählen

„Die Markenidentität umfasst diejenigen Merkmale der Marke, die aus Sicht der internen Zielgruppen in nachhaltiger Weise den Charakter der Marke prägen.“*

Die Identität einer Marke entwickelt sich aus zahlreichen Elementen wie beispielsweise der Markenvision, den Markenwerten aber auch der Markenpersönlichkeit, den zentralen Kompetenzen und angebotenen Leistungen einer Marke. Fragestellungen wie…

  • Wer sind wir?
  • Wohin wollen wir?
  • Woran glauben wir?
  • Was tun wir?
  • Was können wir?
  • Wie treten wir auf?

… spielen eine zentrale Rolle im Rahmen der Markenidentität.

Doch allzu oft bleibt die Marke nur ein theoretisches Konstrukt auf einem Stück Papier. Schade, denn dabei wird jede Menge Potential verschwendet. In Leistung, Verhalten und Erscheinungsbild einer Organisation wird die Markenidentität spürbar und erlebbar. Schafft man es die Identität einer Marke über diese drei Dimensionen langfristig zu verankern erzielt man das gewünschte Image auf Seiten der externen Zielgruppen. Ist die Identität allerdings nicht fest in Leistung, Verhalten und Erscheinungsbild spürbar entsteht eine Kluft zwischen Fremd- und Selbstbild.

Gemeinsam Identität entdecken

Im Miteinander gestalten wir Identität und schaffen ein klares Profil. Dabei gehen wir gemeinsam mit den Menschen einer Organisation auf eine Reise, um die Identität ihrer Organisation oder ihrer Marke zu entdecken. Vor allem das „Miteinander“ wird dabei in unserem Claim klar und deutlich kommuniziert: „Gemeinsam Identität entdecken“. So wird das Leistungsangebot von Dietrich Identity in die Geschichte einer Entdeckungsreise verpackt.

Diese Entdeckungsreise wird im Erscheinungsbild vor allem durch die Bildwelt weitergetragen. Weitläufige Panoramaaufnahmen visualisieren die Reisethematik. Klar. Weitsichtig. Inspirierend. Dabei steht eine Aufnahme repräsentativ für einen unserer fünf Leistungsbereiche Strategy, Branding, Corporate Identity, Communication und Coaching. Das komplette Leistungsportfolio wurde so emotional aufgeladen und gleichzeitig sinnvoll strukturiert.

 

 

Die Bildwelt ist der wichtigste Identitätsträger im Rahmen des Erscheinungsbildes. Denn Bilder können eine Geschichte erzählen. Sie können die Identität einer Marke clever verpacken. Denken Sie nur einmal an den alten Marlboro-Cowboy der Jahrzehnte für Abenteuer steht. Oder das grüne Becks-Schiff als Symbol für Freiheit, welches seit Jahren als Becks-Schlüsselbild dient.

Bilder sind einer sehr starker Identitätsträger. Isoliert betrachtet können aber auch Bilder wenig vermitteln. Wichtig ist immer eine ganzheitliche Denkweise und Konsistenz über alle Elemente hinweg. Von den Markenwerten, über den Claim und das Design, bis hin zur Vision.

Markenidentität

*wirtschaftslexikon.gabler.de
Andreas Lenz

Andreas Lenz

Digital Planner bei Dietrich Identity
Andreas Lenz ist Diplom Kommunikationswirt und hat einen Bachelor-Abschluss in Management & Marketing, der Steinbeis SMI. Mit Leidenschaft und neuen Impulsen berät und begleitet er unsere Kunden in der Entwicklung digitaler Strategien, dem Monitoring und der Markenführung ihrer Marken in sozialen Netzwerken.
Andreas Lenz

Letzte Artikel von Andreas Lenz (Alle anzeigen)

2 Kommentare
  1. Lisa Bertsch
    Lisa Bertsch says:

    Guten Tag liebes Dietrich-Team,

    darf ich fragen, in welchem Land das Bild mit der Strasse und den Bergen im Hintergrund aufgenommen wurde :)?
    Rein aus Interesse…

    Vielen Dank im Voraus für eure Rückmeldung.

    Schöne Grüsse
    Lisa Bertsch

    Antworten

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.