Einträge von Fridolin Dietrich

Starke Marken – einfach anders

Wer sich dauerhaft auf dem Markt etablieren will, für den ist eine starke Marke unverzichtbar. Denn ein starke Marke führt zu mehr Wiedererkennungswert, mehr Markenwahrnehmung und somit besserer Leistung. Langfristig baut sich somit auch Image und monetärer Markenwert auf. Gerade Gründer und Start-ups sollten daher bereits am Anfang an  Positionierung  und Markenvisualisierung denken und in […]

Green Shoots Day in Botrivier

Unser Engagement am südlichen Ende Afrikas Stolz strecken die Kinder Ihre Ostertüten in die Höhe. Ein Strahlen huscht über Ihre Gesichter. „Ich hole noch schnell meine kleine Schwester“ ruft uns der Junge zu. Sofort stürmt er los um seiner Schwester in dem Gassengewirr des Townships zu suchen. In der Zwischenzeit verteilen wir fleißig weiter. Kleidung […]

Über den Wert von Werten

Bilder vom Eiffelturm von Paris zieren seit unserem 10 jährigen Jubiläum die Räume unserer Agentur. Seit Gründung von Dietrich Identity steht der Eiffelturm für uns als Beispiel für Orientierung und Identifikation, eines Lebensgefühls und damit eines Images. Geschichtlich betrachtet, war der Eiffelturm auch die Erinnerung an die französischen Revolution anlässlich des 100. Jahrestages.  Gewissermaßen eine […]

Die Maslowsche Bedürfnispyramide in Zeiten der Generation Z

Über die Bedürfnisse unterschiedlicher Generationen – Die Maslowsche Bedürfnispyramide Produkte und Dienstleistungen dienen der Bedürfnisbefriedigung von uns Menschen. Das gehört zum 1×1 der Betriebswirtschaftslehre. Bedürfnisse spielen ebenfalls eine große Rolle in der Kommunikation. Denken wir nur an die Kampagne von Marlboro, die vor allem die Baybyboomer und die Generation X in Erinnerung haben dürften. Dort stand […]

,

So erstellen Sie die besten Beiträge auf LinkedIn

LinkedIn ist ein Business-Netzwerk für Berufstätige, die national wie international tätig sind. Über 400 Millionen Menschen sind auf LinkedIn angemeldet, aus Deutschland sind davon 8 Millionen. Das sind nur 2 Millionen weniger als XING auf seiner Plattform hat. Zweidrittel aller Mitglieder bauen mit LinkedIn ihr Netzwerk auf und dokumentieren ihre professionelle Identität. Gut die Hälfte […]

Wie poste ich auf Facebook, Twitter und Instagram?

Vergangene Woche ging es um 5 allgemeine Tipps wie Sie Ihre Social Media Posts besser texten und wie Sie damit auch mehr Interaktion erreichen können. Heute widmen wir uns speziell drei der erfolgreichsten sozialen Netzwerken, denn die Unterscheide sind beachtlich, was Sie in welchem sozialen Netzwerk machen können und was empfohlen wird. Die Übersichtsbilder haben […]

5 Tipps für Ihre Social Media Kommunikation

Welche Regeln Sie beachten sollten, wenn es um hochwertigen Social Media-Content geht. Laut einer aktuellen YouGov-Studie gilt jeder dritte Deutsche als Content-affin. Doch neben dem Mehrwert für den Leser spielen auch andere Gesichtspunkte eine Rolle. Es geht darum dafür zu sorgen, dass sich die Leser auf ihre Website oder Ihren Blog durchklicken, um dort in einen näheren […]

Kann Hoffnung „giftgrün“ sein?

Jeder kann Gefühle und Eigenschaften mit Farben verbinden. Über Farben und deren Wirkung reden wir alle gerne. „Grün“ ist die Farbe der Hoffnung, sagen wir. Aber verbinden viele nicht auch „grün“ mit dem Giftigen? „Rot“ ist die Farbe der Liebe, „Gelb“ die Farbe der Eifersucht. „Rosa und Orange“? Steht für das Süße. Eleganz? „Schwarz“ und […]

,

Der Wertewandel erreicht das Management

Die Mobilität der Führungskräfte den Wohnsitz zu wechseln nimmt ab. Eine interessante Studie ist gerade zum Thema Wertewandel erschienen. Interessant deshalb, weil sie auf einer relativ großen Stichprobe von 1900 Managern fusst. Und weil sie zeigt, dass der Wertewandel, den die Generation Y vorlebt, langsam auch bei den Managern früherer Generationen ankommt. Hier die wichtigsten […]

,

Agiles arbeiten – Wunsch und Wirklichkeit

Kürzlich bekamen wir eine Einladung zu einer Wettbewerbspräsentation mit dem Thema „Arbeitgebermarke“. Absender ein bekanntes Industrieunternehmen. Teilnahmevorraussetzung: Agile Arbeitstechniken sollten für das Projekt angewandt werden. Überraschung: Den Unterlagen war ein detailliertes Lastenheft zugrunde gelegt. Lastenheft? Agil? Agilität bedeutet, dass wir beginnen, aber nicht wissen, wo der Prozess endet. Agilität bedeutet, dass wir im Projekt sehr […]

Weniger Employer Branding, mehr Employer Brands

Seit vor gut 10 Jahren die „Arbeitgebermarkenbildung“ begünstigt durch Konjunktur und Einstellungsdruck an Fahrt aufnahm, haben viele Unternehmen zwar ihre Arbeitgeberauftritte kreativ optimiert, aber von Arbeitgebermarke kann heute nur selten gesprochen werden. Schauen wir uns die Karriereseiten der Unternehmen an, dann finden wir Selbstverständliches – nur schöner verpackt. Gutes Betriebsklima, bessere Karrierechancen, attraktivere Aufgaben, verlockende […]

,

Fallbeispiel Markenevaluation – Welchen Nutzen Markenverantwortliche von einer Justierung ihrer Marke haben

Noch nie haben sich Gegebenheiten so schnell verändert wie in unserer Zeit. Ein einmal sinnvoll durchorganisiertes Erscheinungsbild der Marke hat zwar insgesamt eine überraschend lange Lebensdauer zwischen 10 und 20 Jahren. Partielle Justierungen sind jedoch immer dann erforderlich, wenn im Rahmen von Innovationen, Kooperationen oder Fusionen bestehende Identitäten und Kompetenzen erweitert, verändert oder sogar völlig […]

Das Buch zum Jubiläumsjahr: Non-Profit Branding im neuesten Springer Fachbuch

Keine Geringere als Prof. Dr. Rita Süssmuth, Bundestagspräsidentin a.D. präsentierte das neue Managementbuch „Strategisches Management humanitärer NGOs“ in Köln. Passend zu unserem 15-jährigen Jubiläum haben wir dort einen Beitrag zum Thema Markenführung in Non-Profit Organisationen veröffentlicht. Der Sektor humanitärer Nichtregierungsorganisationen (NGOs) ist aus unserer Welt nicht mehr wegzudenken – als Brücke zwischen Reich und Arm, als Stimme von Notleidenden […]

,

Die agile Marke – Schaffen Marken sich selbst ab?

Die Informationsgewohnheiten der Kunden und Konsumenten verändern sich – und niemand kann sich dem Wandel entziehen. Konsumenten sind anspruchsvoll geworden und merken schnell, wenn ihnen eine Marke ihnen nichts zu sagen hat. Bewegtbild begeistert. Mobile Suche und Preisvergleiche vor Ort erschweren dem stationärem Handel das Geschäft. Schönen Bildern in Katalogen und Broschüren werden nur bedingt […]

15 Jahre Dietrich Identity – Anfänge in der Wildnis

2018 feiern wir unser 15-jähriges Jubiläum. 2003 als Dietrich ID, Beratungsagentur für Corporate Identity gestartet, betreute Dietrich Identity bis heute über 70 Kunden in über 300 Projekten. Heute gehen wir im 1. Teil zurück zu den Anfängen. Wie eine Idee in Afrika ihren Ursprung nahm Januar vor 15 Jahren. Es ist ein ausgesprochen heißer Sommer […]

,

Kommunikationsthemen, die uns 2018 beschäftigen werden – Teil 2

Vergangene Woche haben wir die ersten fünf Kommunikationstrends 2018 beschrieben. Position beziehen in kritischen Fragen Verkaufen im Zeitalter des Internets Soziale Medien nutzen Psychologie Das Warum formulieren Hier geht es zum ersten Teil. Heute folgt Teil 2, der sich vor allem mit den neuen Technologien beschäftigt. Bewegtbild Aufgrund der technologischen Möglichkeiten erwarten die Verbraucher von […]

Kommunikationsthemen, die uns 2018 beschäftigen werden

2018 hat auch bereits bei uns Fahrt aufgenommen. Die ersten neuen Positionierungs-Workshops finden statt, neue Markenprojekte im IT Bereich haben Ihren Kick-off und kommende Woche wird ein neues wissenschaftliches Buch beim Springerverlag von Prof. Dr. Rita Süssmuth, Bundestagspräsidentin a.D. vorgestellt, bei dem wir einen Beitrag zum Thema Non-Profit Branding mit veröffentlichen. Heute haben wir für […]

Kunden mit einer neuen Haltung der eigenen Marke überzeugen

Jeder Mensch sehnt sich nach Bedeutung und Anerkennung. Ob im kleinen Kreis der Familie oder auf den großen Bühnen der Welt. Das ist nicht erst durch den Selbstverwirklichungsbereich in der Maslowschen Bedürfnispyramide wissenschaftlich formuliert worden, sondern zeigt sich heute auch besonders durch den Siegeszug der sozialen Medien. Wie schaffen Unternehmen diese Bedeutung bei ihren Kunden […]