Topic Data – Eine neue Chance für Marketer und Markenverantwortliche?

Big Data ist schon seit langer Zeit in aller Munde. Viele preisen Big Data als neue Zukunftschance für Unternehmen und Marken an. Gegenüberstellend sieht sich Big Data allerdings vor allem durch datenschutzrechtliche Gründe in der Kritik. Das neue Ausmaß erhobener Daten birgt Risiken für Verbraucher und Unternehmen. Doch es entstehen auch neue Chancen für Mensch und Marke. Unabhängig davon möchten wir mit dem heutigen Blogbeitrag ein Tool vorstellen, dass die Arbeit von Markenverantwortlichen in Zukunft stark beeinflussen kann: Topic Data. 

Topic Data ist der neuste Clou der Datenkrake Facebook und entstand/entsteht in Zusammenarbeit mit dem Partnerunternehmen DataSift. Facebook übernimmt dabei die Erhebung der Daten, während das Partnerunternehmen DataSift für deren Auswertung zuständig ist.

Bildschirmfoto 2015-04-29 um 13.39.33Quelle: facebook.de

Topic Data sammelt die Masse an Likes, Posts und Kommentaren, anonymisiert diese Daten, wirft sie in einen Topf und wertet sie anschließend statistisch aus. Laut Aussagen des blauen Netzwerkes sind private Informationen und Nachrichten davon nicht betroffen. Der Nutzen für Marketer und Markenverantwortliche: Die eigene Zielgruppe besser kennen lernen und Erkenntnisse über das Image meiner Marke zu erfahren. Learn what matters to your audience – so Facebook.

Der Dienst wird zunächst nur für ausgewählte Partnerunternehmen in Großbritannien und den Vereinigten Staaten zur Verfügung stehen. Wann der Dienst auch in anderen Ländern nutzbar sein wird ist bisher noch nicht bekannt.

Fazit:

Topic Data kann für Marketer und Markenverantwortliche zu einem hilfreichen Werkzeug werden. Da die Stärken dieses Tools eher in der Quantität der Daten und in der schnellen Auswertung liegen, wird es vor allem in Puncto Analyse eher eine unterstützende Rolle einnehmen. Da bei Analysen rund um Marke und Identität allerdings der Qualität der Antworten eine weitaus höhere Bedeutung zukommt, stellen strukturierte Interviews auch weiterhin die wichtigste Methode da, dem Image einer Marke auf den Grund zu gehen.

Andreas Lenz

Andreas Lenz

Digital Planner bei Dietrich Identity
Andreas Lenz ist Diplom Kommunikationswirt und hat einen Bachelor-Abschluss in Management & Marketing, der Steinbeis SMI. Mit Leidenschaft und neuen Impulsen berät und begleitet er unsere Kunden in der Entwicklung digitaler Strategien, dem Monitoring und der Markenführung ihrer Marken in sozialen Netzwerken.
Andreas Lenz
0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.