Agenturen als Unternehmensflüsterer

Kunden-, Mitarbeiter und Marktkenntnis: Was Agenturen den reinen Unternehmensberatungen voraus haben.

35 Standorte und 25.000 Mitarbeiter weltweit, aber 4 unterschiedliche Werte- und Kulturprogramme. Das wollte der Vorstand des internationalen Industrieunternehmens nicht mehr akzeptieren. „Wir brauchen ein gemeinsames und einheitliches Verständnis, wie wir handeln und zusammenarbeiten. Nur so können wir zielgerichtet arbeiten.“ In Chicago, in Madrid, in München, Peking oder Sidney.  Wurden früher eher Unternehmensberatungen für solche länder- und kulturübergreifenden Projekte angefragt, so tauchen heute immer mehr Agenturen im Relevant Set der Entscheider auf. Mit gutem Grund.

Wir Agenturen sind es gewöhnt Strategien aus dem Blickwinkel von Kunden und Verbrauchern zu entwickeln. Eine Vielzahl von Kundenprojekten hat uns dabei zu einer sehr dezidierten Marktkenntnis in bestimmten Branchen geführt, die weit über die üblichen desktop-orientierten Marktanalysen hinausgehen. Und bei Gestaltung unserer Beratungsprozesse legen wir besonderen Wert darauf die Expertensicht unser Kunden und Ihrer Mitarbeiter mit einzubeziehen. Über 2.500 Expertengespräche alleine bei uns zeigen eine komplexe und vielschichtige Analyse-Kompetenz auf.

Hinzu kommt die Digitalisierung als größte Herausforderung unserer Zeit. Im Zuge der digitalen Transformation werden ganze betriebliche Strukturen neu aufgebaut, werden Abteilungen und Hierarchieebenen der Managementkultur angepasst. Das gelingt aber nur, wenn Innovationen, neue Produkte und  Dienstleistungsangebote durch die Corporate Identity im Sinne von Visualisierung, Authentizität und Glaubwürdigkeit gestützt werden. Und Werbe- und Public-Relations-Botschaften dabei in Bezug zu Identität und Positionierung stehen.

Der digitale Wandel stellt dabei das Innen- und Außenleben der Unternehmen auf den Kopf und schafft so neue Ansätze und Ideen. Dabei spielt die Kommunikation, das Mitnehmen von Mitarbeitern und Kunden eine erfolgskritische Rolle. Schnelle Kommunikation, gute Reaktionsfähigkeit und enge Abstimmung sind agile Formen der Zusammenarbeit, die Agenturen auszeichnen. Hinzu kommt, dass sich Unternehmensberater meist für die Umsetzung nicht zuständig fühlen. „Management Summaries und Strategiepapier, das war’s.“ so ein Insider. Ganz anders bei uns Agenturen. Mittels Workshops, Expertengesprächen, Benchmarks und Best Practise Beispielen werden Vision, Mission, Leitsätze und Geschäftsfelder definiert.

Strategische Beratungsprojekte ergeben sich dabei noch häufig aus Kommunikationsaufgaben. So stand auch bei dem Industrieunternehmen ein neu definierter Wertekanon am Anfang. Doch damit war es nicht getan. Denn die neue Werthaltung des Unternehmens wirkte sich rasch auf Führung, Zielkategorien und Leitsätze aus. Aus neuen Werten wurde ein weltweites Corporate Culture Programm.

Fridolin Dietrich

Fridolin Dietrich

Markenberater bei Dietrich Identity
Der Diplom Kaufmann und Organisationspsychologe ist Günder von Dietrich Identity und verfügt über zwei Jahrzehnte internationale Praxiserfahrung in Industrie und Beratung. Sein Motto: "Wir verkaufen ein Produkt, dass jedes Unternehmen braucht, aber wenige haben. Echte Werte."
Fridolin Dietrich

Letzte Artikel von Fridolin Dietrich (Alle anzeigen)

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.