Die wichtigsten Social Media Plattformen

FACEBOOK

Wohl ein jeder kennt das soziale Netzwerk in blau, in dem jeder 4 Mensch der Welt eine Mitgliedschaft besitzt.

Erschienen: 2004
Mitglieder: 1,86 Milliarden
Einsatzgebiete: Kundenbindung, Markenbildung, Neukundengewinnung, Content-Promotion
Vorteile: Hohe Reichweite, sehr scharfe Zielgruppen-Segmentierung, Retargeting

 

 

 

TWITTER

Twitter ist der wohl erfolgreichste Microblogging Dienst. Dieser Kanal ist für das verbreiten von Kurznachrichten in Telegrammform gedacht.

Erschienen: 2006
Mitglieder: 319 Millionen
Einsatzgebiete: Pressearbeit, News, Information, Profilierung über Themen
Vorteile: Hohe Reichweite, Kurznachrichten mit wenig Aufwand

 

 

 

INSTAGRAM

Instagram ist der beliebteste Social Media Kanal zur Verbreitung von Foto-Content. Bereits zahlreiche Marken nutzen die Möglichkeiten der Markenbildung mithilfe von Bildern.

Erschienen: 2010
Mitglieder: ca. 500 Millionen
Einsatzgebiete: Markenbildung über Bilder, Fotokampagnen
Vorteile: Werbewirkung via Bilder, Fotocontent auch in anderen Netzwerken einbindbar, ganze Kampagnen mithilfe von Fotostories/Fotoreihen möglich

 

LinkedIn

LinkedIn ist das weltweit größte berufliche soziale Netzwerk. Hier tümmeln sich zahlreiche Arbeitnehmer, Studenten, Talente, sowie Unternehmen und Marken um sich miteinander zu vernetzen.

Erschienen: 2003
Mitglieder: ca. 400 Millionen
Einsatzgebiete: Arbeitgeber-Branding, Recruiting, B2B-Markenkommunikation
Vorteile: B2B-Umfeld, Vernetzung und Interaktion mit Talenten und potentiellen Mitarbeitern

 

 

 

YOUTUBE

 

YouTube ist die größte Video-Plattform der Welt und seit 2006 eine Tochtergesellschaft von Google Inc. Was viele nicht wussten, nach der Google-Suchmaschine ist YouTube die zweitgrößte Suchmaschine im World Wide Web.

Erschienen: 2005
Mitglieder: etwa 1 Milliarde
Einsatzgebiete: Markenbildung über Video-Content, Video-Blogs, Kampagnen über Video-Anzeigen,
Vorteile: Hohe Werbewirkung wegen Bewegtbild, Video-Content auch in andere Kanäle einbindbar,

Andreas Lenz

Andreas Lenz

Digital Planner bei Dietrich Identity
Andreas Lenz ist Diplom Kommunikationswirt und hat einen Bachelor-Abschluss in Management & Marketing, der Steinbeis SMI. Mit Leidenschaft und neuen Impulsen berät und begleitet er unsere Kunden in der Entwicklung digitaler Strategien, dem Monitoring und der Markenführung ihrer Marken in sozialen Netzwerken.
Andreas Lenz

Letzte Artikel von Andreas Lenz (Alle anzeigen)

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.