Die 3 P’s der Markenführung – Profilieren, Positionieren und Profitieren

Die wichtigsten Erfolgskriterien einer Marke sind ihre Glaubwürdigkeit und Einzigartigkeit. Halten was Sie versprechen, das Besondere hervorheben und von den Kunden so wahrgenommen werden, wie Sie es beabsichtigen. Das macht Ihre Marke zum wertvollsten Kapital des Unternehmens. Neue Geschäftsfelder werden sich eröffnen, neue Kunden werden Ihnen vertrauen und andere Geschäftsbereiche werden profitieren.

iStock_00019541645_WebDer Weg dort hin erfordert Mut, Entschlusskraft und die Erarbeitung von verschiedenen Voraussetzungen. Denn nur eine klare Markenidentität (Markenkern und Werte), daraus abgeleitete Markenelemente (Branding – Name, Farben, Formen…) mit passenden Markenbotschaften (Claim, Signale, Verhalten) ergeben ein einzigartiges Markenerlebnis (auf der Messe, im Geschäft, Online und auch im eigenen Unternehmen).

 

Markenführung ist kein Wettbewerb der besten Produkte, sondern der Wettbewerb um die beste Wahrnehmung.

Die Wiederholung identitätsrelevanter Merkmale schafft Sicherheit, Wiedererkennbarkeit und somit Vertrauen. Die „orange Glühbirne“ bei Osram, der „schwarz-weiße Pandabär“ des WWF, der „angebissene Apfel“ bei Apple. Jede erfolgreiche Organisation, aus jeder Branche, hat spezifische Markenelemente, die seiner Wahrnehmung eine individuelle, unverwechselbare Prägung geben. Diese Elemente bestimmen dabei die Aufmerksamkeit, die eine Marke am Markt bekommt.

Identitätsrelevante Merkmale sind aber nicht nur sichtbar, sondern ebenso spürbar. Im Erleben von Verhaltensweisen, Eigenschaften und Leistungen. Die „urgent actions“ von Amnesty International, die „Blutspenden“ vom Roten Kreuz, die Werte „dynamisch“, „kultiviert“, „herausfordernd“ und der Kernwert „Freude“ von BMW sind nur drei Beispiele. Das Verhalten der Menschen hinter der Marke bestimmt das Erlebnis, dass sie im Markt und bei den Mitarbeitern auslöst.
Wenn der Kunde bei Nennung eines Produktes oder einer Marke sofort an die beabsichtigten Wahrnehmungsmuster denkt, sich eine (Vertrauens-)beziehung herstellt und er dadurch Ihre Marke in seine (Kauf-)auswahl aufnimmt, dann hat die Markenführung ihre Aufgabe erfüllt.
Wie Sie eine Marke erfolgreich aufbauen, was Sie insbesondere im Mittelstand beachten müssen und wie sie die ersten Schritte bereits konkret gehen können, erfahren Sie im 2 tägigen Workshop von uns.

town-sign-1345505_640

  1. Tag: Sie finden als Entscheider Ihre Positionierung. Wir erarbeiten gemeinsam mit Ihnen die Stärken, Potentiale und Werte Ihres Unternehmens. Nur wenn ihre Werte eineindeutig formuliert sind, können sie auch als Führungsinstrument für die Positionierung funktionieren. Die Positionierung formulieren wir gemeinsam kurz und prägnant.

  2. Tag: Sie holen Ihre Führungsebene mit ins Boot.

    Ihren Führungskräften wird deutlich, was Werte und Positionierung für Sie selbst leisten können und bedeuten. Wo greift die Positionierung bereits? Was ist noch zu tun? Welches Potential ergibt sich für Ihre Vertriebs- und Marketingbotschaften? Wie leben wir unsere Werte auch konsequent ach innen und außen? Am Ende steht eine to-do-Liste für alle Beteiligten mit Zeitplan und Verantwortlichkeiten.

Je nach Bedarf unterstützen wir Sie danach bei der:

  • Überprüfung der Positionierung bei Ihren Kunden, damit Sie erfahren, wie ihre Wahrnehmung tatsächlich ist.
  • Analyse Ihres Images bei ausgewählten Zielgruppen, um neue Geschäftsfelder zu entdecken.
  • Gestaltung der Markenelemente, damit ihre Marke Loyalität und Vertrauen schafft.
  • Konzeption von Kampagnen, damit Ihre Marke Begehrlichkeit auslöst.
  • Training und Coaching Ihrer Mitarbeiter, damit die Marke auch nach innen und aussen gelebt wird.
  • Markenrechtlichen Schutzfähigkeit, denn ein einmal erworbener Markenwert soll dauerhaft gesichert werden.
Fridolin Dietrich

Fridolin Dietrich

Markenberater bei Dietrich Identity
Der Diplom Kaufmann und Organisationspsychologe ist Günder von Dietrich Identity und verfügt über zwei Jahrzehnte internationale Praxiserfahrung in Industrie und Beratung. Sein Motto: "Wir verkaufen ein Produkt, dass jedes Unternehmen braucht, aber wenige haben. Echte Werte."
Fridolin Dietrich

Letzte Artikel von Fridolin Dietrich (Alle anzeigen)

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.